Ich verkaufe meinen Garten in Hannover

Freitag, April 12th, 2013 1 Kommentar

Werte Leser

mal etwas in eigener Sache.

So ein Kleingarten ist etwas feines. Ein Refugium der Ruhe und idealer Rückzugsort vom Stress des Alltags.

Leider lebe ich mittlerweile eine ganze Ecke weiter weg und habe nicht mehr die nötige Zeit um mich um dieses kleine Schmuckstück richtig zu kümmern. Das ist sehr schade.

Deswegen habe ich mich entschlossen den Garten zu veräußern.

Der Garten befindet sich in der Kleingartenkolonie List e.V. am Lister Bad in Hannover
Koordinaten:
Breite: 52.40794726   Länge: 9.7489728  Höhe: 41m
Adresse in der Kolonie ist Thielenkamp 2 und ist ca. 530 m² gross.

Um näheres über den Garten zu erfahren, einen Termin zur Besichtigung ab zu machen
UND natürlich auch etwas über meine preisliche Vorstellung
kontaktiert mich bitte unter der Telefonnummer oder der email die im Impressum zu finden ist.

Jetzt gibts natürlich auch noch was für die Augen (weitere Bilder, auch größer per mail)

Sicht in den Garten

sichtindengarten

Teich

teich

Gartenweg 2

gartenweg1

Gartenweg 1

gartenweg2

Kirschbaum

kirschbaum

 

 

 

 

Gerätehäuschen

schuppen

Gartenlaube

 

laube

 

Intoleranz

Mittwoch, November 2nd, 2011 1 Kommentar

Da macht ein französisches Satire Blatt “Charlie Hebdo”
einen netten Artikel zur Wahl in Tunesien und gratuliert
damit der Partei al-Nahda zur gewonnenen Wahl.
Wohl gemerkt es ist ein Satire Blättchen, also man sollte
nicht alles bierernst nehmen.
Erscheinen sollte das Blättchen heute.
Vorab war nur das Titelblatt im Netz zu sehen.

Karikatur zur Tunesien Wahl

Titelseite "Charlie Hebdo"


Hmmmmmmmm war wieder nichts für humorlose Menschen.
Eine nette Darstellung des Propheten mit einer Sprechblase.
“Mit 100 Peitschenhieben solle der bestraft werden der sich darüber
nicht totlacht”
Und prompt gab es auch schon eine hitzige Debatte in Form
eines Molotow-Cocktails in die Räume der Redaktion.
Fazit, Redaktion angebrannt, mehrere Computer defekt und
man müsse wohl in andere Räume umziehen.
Da zeigt sich mal wieder die Humorlosigkeit gewisser Menschen.
Nur mal so als Hinweis:
Im Islam ist die bildliche Darstellung des Propheten verboten.
So weit so recht.
Hier ist diese Religion keine Staatsreligion.
Über die Konsequenz möge der geneigte Leser selbst nachdenken.