Ich verkaufe meinen Garten in Hannover

Freitag, April 12th, 2013 1 Kommentar

Werte Leser

mal etwas in eigener Sache.

So ein Kleingarten ist etwas feines. Ein Refugium der Ruhe und idealer Rückzugsort vom Stress des Alltags.

Leider lebe ich mittlerweile eine ganze Ecke weiter weg und habe nicht mehr die nötige Zeit um mich um dieses kleine Schmuckstück richtig zu kümmern. Das ist sehr schade.

Deswegen habe ich mich entschlossen den Garten zu veräußern.

Der Garten befindet sich in der Kleingartenkolonie List e.V. am Lister Bad in Hannover
Koordinaten:
Breite: 52.40794726   Länge: 9.7489728  Höhe: 41m
Adresse in der Kolonie ist Thielenkamp 2 und ist ca. 530 m² gross.

Um näheres über den Garten zu erfahren, einen Termin zur Besichtigung ab zu machen
UND natürlich auch etwas über meine preisliche Vorstellung
kontaktiert mich bitte unter der Telefonnummer oder der email die im Impressum zu finden ist.

Jetzt gibts natürlich auch noch was für die Augen (weitere Bilder, auch größer per mail)

Sicht in den Garten

sichtindengarten

Teich

teich

Gartenweg 2

gartenweg1

Gartenweg 1

gartenweg2

Kirschbaum

kirschbaum

 

 

 

 

Gerätehäuschen

schuppen

Gartenlaube

 

laube

 

Forum gelöscht II

Donnerstag, März 28th, 2013 Kein Kommentar

Oklahoma: Ölförderung soll Erdbeben verursacht haben

SPON (gemeint ist Spiegel Online) kann es nicht lassen.
Da wird ein Artikel über Ölförderung in Oklahoma geschrieben und über die Verpressung von Abwässern in die versiegte Ölförderstätte.
Angeblich sollen diese Verpressungen zu einem Erdbeben der Stärke 5,7 geführt haben.
Der Bringer schlechthin war dann der letzte Absatz des Artikels.
hier wird völlig unsachlich und ohne Zusammenhang mit dem Artikel auf mutmassliche Gefahren beim Fracking hingewiesen.

Das der Autor anscheinend ein Gegner des Fracking ist, lässt sich daraus unschwer erkennen und er nutzt die Gunst der Stunde um dieses auch gleich einer breiten Leserschaft kund zu tun.

Zu diesem mässigen bis unsachlichen Artikel gab es natürlich auch mehrere Forenbeiträge.
In denen diese unsachliche Verknüpfung zum Fracking auch angeprangert wurde.

Als ich diesen Artikel im Laufe des heutige Vormittags noch einmal ansteuerte um weitere
nette Forenbeiträge zu lesen, stellte ich fest: Forum verschwunden.

Regelmässig erscheinen im SPON Artikel wie sehr denn Facebook oder andere soziale Netzwerke durch “schlimme” Eingriffe in Artikel versuchen die Meinung der Nutzer zu manipulieren.
Bei SPON ist das anscheinend genauso und wie ich in einem vorherigen Blogeintrag vermerkte nicht nur ein Einzelfall.

Soviel zur Meinungsfreiheit hier in deutschen Medien.