BioSprit

Ich wollte mich ja hier nicht mehr zu diesem Thema äussern.
Es wird im Internet des Langen und Breiten diskutiert.
Aber eines möchte ich hier noch verbreiten weil ich meine das solche Poesie aufgehoben werden muss, ja unbedingt weiter verbreitet.
es stand im Spiegel-Forum vom Poster Meckerpott
Hier aber in der direkt nach zu lesenden Form:
Maiskönig
Wer tankt noch so spät bei Nacht und Wind
bevor der Preisanstieg Fahrt gewinnt?
„Du Fahrer, was tankst du den E10 nicht,
von dem uns Brüssel so vieles verspricht?
Den E10 mit zehn Prozent Ethanol?
Geprüft: Den verträgt dein Motor wohl.
Und, geiziger Fahrer, siehst du nicht dort:
5 Cent weniger nähm ich dir fort?“
Der Fahrer versucht es (klein ist sein Gehalt),
und tät’ er es nicht, brauchte Brüssel Gewalt.
Mit höh’rem Verbrauch braust er geschwind.
In „Bio“spritfeldern säuselt der Wind.
Ganz voll mit dem E10 ist der Tank.
Bald klopft es, als sei der Motor krank.
„Den Schiet fasse ich nie wieder an.
Der hat meinem Motor ein Leids getan!“
Er erreicht die Werkstatt mit Müh und Not.
„Det kost’ tausend Euro, denn is weeder jot.“

Zu der ganzen Debatte fällt mir nur eine Zeile der
Gruppe Rammstein ein:
“willst du es nie wiedersehen, lass es schwimmen in Benzin”

Aktionen: Trackback URL Kommentarfeed

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Du kannst folgende Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>