Forum gelöscht II

Oklahoma: Ölförderung soll Erdbeben verursacht haben

SPON (gemeint ist Spiegel Online) kann es nicht lassen.
Da wird ein Artikel über Ölförderung in Oklahoma geschrieben und über die Verpressung von Abwässern in die versiegte Ölförderstätte.
Angeblich sollen diese Verpressungen zu einem Erdbeben der Stärke 5,7 geführt haben.
Der Bringer schlechthin war dann der letzte Absatz des Artikels.
hier wird völlig unsachlich und ohne Zusammenhang mit dem Artikel auf mutmassliche Gefahren beim Fracking hingewiesen.

Das der Autor anscheinend ein Gegner des Fracking ist, lässt sich daraus unschwer erkennen und er nutzt die Gunst der Stunde um dieses auch gleich einer breiten Leserschaft kund zu tun.

Zu diesem mässigen bis unsachlichen Artikel gab es natürlich auch mehrere Forenbeiträge.
In denen diese unsachliche Verknüpfung zum Fracking auch angeprangert wurde.

Als ich diesen Artikel im Laufe des heutige Vormittags noch einmal ansteuerte um weitere
nette Forenbeiträge zu lesen, stellte ich fest: Forum verschwunden.

Regelmässig erscheinen im SPON Artikel wie sehr denn Facebook oder andere soziale Netzwerke durch “schlimme” Eingriffe in Artikel versuchen die Meinung der Nutzer zu manipulieren.
Bei SPON ist das anscheinend genauso und wie ich in einem vorherigen Blogeintrag vermerkte nicht nur ein Einzelfall.

Soviel zur Meinungsfreiheit hier in deutschen Medien.

 

 

Aktionen: Trackback URL Kommentarfeed

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Du kannst folgende Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>